„Thomas im Rausch“

11.6.15 Nach drei Tagen Wind mit 30-38Knoten , und das Tag und Nacht freuen wir uns über gute Segelbedingungen für die nächsten Tage. Calais hat uns nicht so gut gefallen, keine schöne Stadt  und viel Hektik durch den Fährbetrieb von Calais nach Dover,  Thomas hat sich Frankreich etwas anders vorgestellt. Mit uns am Steg lagen Pamp und Franz, ein sehr nettes Pärchen aus Holland, die uns noch gute Tipps für die Weiterreise entlang der Französischen Küste gegeben haben. Um 10:08Uhr ging  das Tor der Yacht Marina dann auch für uns auf, und ein schöner Segel Tag begann mit dem Ziel Boulogne oder Dieppe. Da alles super lief, Windstärke, Richtung und Strom gut passten segelten wir nach Dieppe und erreichten teilweise 10,4 Knoten “ Speed“. Thomas war im  Rausch der Geschwindigkeit  und bekam das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht, aber irgendwann kentert der Strom und dann ist der Spaß vorbei. Um 23.15 Uhr erreichten wir Dieppe und 75 Seemeilen lagen im Kielwasser.

Dieser Beitrag hat 7 Kommentare

  1. Hallo, Ihr 2, Dieppe fanden wir wunderbar. es gibt dort den besten Baguettebäcker!
    Auch Fecamb ist nicht zu verachten.
    Wir liegen den dritten Tag in Eurem Heimathafen Wendtorf. Erst war nur schwacher Ostwind – da wollen wir hin – und jetzt ist Gewitter und Regen und inzwischen Westwind. Morgen soll es aufklaren, dann geht es weiter.
    Weiter gute Reise
    Heidi und Peter

  2. Hi Ihr zwei, wir kriegen das Grinsen auch nicht
    mehr aus dem Gesicht…
    Zum einen, weil wir uns so freuen für Euch
    Und zum anderen, weil unser Grinsen Eingefroren
    ist vor Kälte

  3. Hallo ihr Beiden,

    liebe Grüße aus Schrevendorf senden Moni und Selcuk.
    Wisst ihr, was eurem Blog noch fehlt ? Ein Fotoalbum 🙂
    Passt auf euch auf und lasst uns weiterhin so schön teilhaben !

  4. Hallo Ihr Piraten der Weltmeere ,
    Liebe Grüße aus der kalten Heimat , typisches“ Kieler Woche „Wetter .
    Segelt vorsichtig und schont das Schiff . Liebe Grüße Dagmar &Gunda

  5. Bonsoir chéries,
    comment allez-vous?
    „Fronkreisch“ – il est un beau pays – ein schönes Land mit einer schönen Sprache.
    Wir waren in der Schlei, da schnackt man platt…, war auch wieder schön.

    Bon voyage!
    Birgit & HaJo

  6. Hallo Ihr beiden, an diesem speziellen Tag denke ich viel an Eure Familie. Ich werde Dagmar nachher nochmal anrufen und am Wochenende treffen wir uns alle zum Grillen in Heidkate. Wir denken an Euch, weiterhin guten Wind. Gruss Dorthe und Arne

  7. Liebe Thomas Und Susanne

    Gratuliere mit Dieppe! Hofentlich sind sie jetzt weiter gesegeld. Wir sind in Oostende . Problemen mit computer. Wie senden die schone fotos von ihnen abfart in Calais spater. Fair winds

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen