“ netter Empfang“

20.12-23.12.2017

Port Antonio-Port Morant 40sm

So, alles war wieder hübsch, unsere Relingsstütze gerichtet, der Draht repariert ( einen neuen gab es auf Jamaika nicht, trotz großer Bemühungen und Ortskenntnissen des Engländers ), es konnte weiter gehen. Nach einem recht ruppigen Törn ,Windstärke 5-6 aus Ost, Welle 3,5-4 Meter, im Wellental waren wir bis zur Saling weg (es war so heftig dass ich kurzzeitig die Reise beenden wollte) wurden wir am frühen Nachmittag im Südosten der Insel sehr freundlich von zwei Deutschen Crews, Britta und Jens von der Lili , Elvira und Alfons von der Murada in der Ankerbucht von Port Morant empfangen. Mit der Lili hatten wir uns schon vor einiger Zeit für das Weihnachtsfest auf Jamaika verabredet, dass nun auch die Murada dabei ist, hat uns sehr gefreut. Wir haben uns vor 1,5 Jahren auf Trinidad von den beiden verabschiedet und nicht damit gerechnet sie noch einmal wieder zu treffen. Bei einem Cocktail (Elvira ist bekannt für ihre tollen Mixgetränke) und folgendem Essen (auch dies war super lecker) zu dem beide Crews uns eingeladen hatten, haben wir einen sehr schönen gemeinsamen Abend auf der Murada verbracht, dem sicher noch einige folgen werden :).

In diesem Sinne wünschen wir all unseren Freunden, Bekannten und Bloglesern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest

 

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen