“ Gran Canaria“

 

 

26.9.15

Wir haben eine sehr schöne Woche auf Teneriffa verbracht. Nun ging es weiter nach Gran Canaria Zielhafen war Puerte de Mogan. Es war sportliches segeln, Thomas war  in seinem Element, endlich wieder am Wind segeln juhu . Als der Wind noch etwas zulegte von 16 knoten auf 20 knoten, musste ich  an den Düseneffekt denken vor dem hier immer wieder gewarnt wird . Ich war mir nicht sicher ob dieser von unserem  Meeno Schrader schon in der Vorhersage reingerechnet war oder nicht und dachte mir so, dann kann es ja noch sehr viel sportlicher werden wenn durch die „Düse noch 10-15 Knoten Wind hinzu kommen . Thomas war dann schon etwas genervt, weil ich immer wieder auf den Windmesser schaute, er war davon überzeugt dass die Düse bereits reingerechnet war. Ja, es war dann auch so, für mich eine beruhigende Feststellung somit mussten wir mit keiner bösen Überraschung rechnen und sind heil und glücklich in Puerte de Mogan angekommen. Dort mit dem eigenem Schiff einzulaufen, war schon etwas besonderes. Wir haben vor ein paar Jahren mit Jörg, Jürgen und Olli eine Bavaria 41 gechartert und das Schiff in Puerte de Mogan übernommen und sind 14 Tage zwischen den Inseln gesegelt, somit war uns auch die „Düse “ nicht fremd und wir wussten, dass es auch mal schnell sehr ungemütlich werden kann . Ich hatte den Hafen in sehr guter Erinnerung, als wir mit den Jungs dort waren, war es ein richtiger Segelhafen mit vielen Seglern. Heute ist es eher ein Abstellhafen für Schiffe, viele Schiffe aber so gut wie keine Segler. Naja, man kann nicht alles haben, wir wollten eh hauptsächlich einkaufen in dem Sparmarkt Vorort, da wir wussten dass die Einkäufe ab 30,00€ zum Schiff geliefert werden, also haben wir am nächsten Tag unseren Großeinkauf gestartet. Am Abend haben wir lange im Cockpit gesessen uns an den tollen Segeltörn mit den Jungs erinnert, viel gelacht und den besonderen Vollmond bewundert, oh ist das Leben schön.

SAM_2882 SAM_2878

 

 

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Braucht ihr noch einen Vorschoter, oder einen der sich um die Getränke kümmert???

  2. Vielleicht seid Ihr zur falschen Zeit in Port de Mohan. Wir waren auch zum Jahreswechsel dort.

    Chacka chacka :-))) das war eine wilde Party auf Fuerte.

    Viel Spass euch Beiden. Wenn es Euch langweilig wird, könnt Ihr ja nochmal die Schwimmwesten Nummer von Thomas wiederholen. ;-))))

    Ich habe heute noch das Gesicht vor den Augen.

    Gute und weiterhin sichere Reise.

  3. Hallo ihr Zwei,hier ist die Urlauberin von Mogan,habe Euch nicht vergessen.Habe mich sehr über Euere Bekanntschaft gefreut.
    leider war mein Ausflug spät vorbei,sonst wäre ich ganz bestimmt noch einmal zum Meer gekommen.Ich hoffe,ihr hattet eine schöne Zeit mit der Familie!Bin gespannt,wo ihr jetzt seit!Ich wünsche Euch immer genug Wind,schöne Erlebnisse und Gesundheit.
    Ganz liebe Grüß
    Christine

  4. Ihr braucht mich ;-). Mich kann man nicht nur als Vorschoter, Smutje oder Barkeeper einsetzen, ich kann auch scharfe Bilder vom Vollmond :-).
    Viel Spaß und ruft mal wieder an

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen